Schachclub Bohlsbach
Bernd Walther, 2. Vorsitzender

Arktur-Turnier 1999/2000

Mitte Juni hat uns Helmut Ruf von der Schachvereinigung Offenburg per Forward-Email auf eine außergewöhnliches Schachturnier mit einer Schachvariante namens "Arktur, das Spiel mit 2 Königen" aufmerksam gemacht, die Peter Riesen aus Köln als Turnierleiter durchgeführt hat, früher auf der Homepage http://home.t-online.de/home/arktur die es jetzt aber nicht mehr gibt.

Spontan haben sich Bernd und Thomas vom Schachclub Bohlsbach bereit erklärt, mitzumachen. Außerhalb dieses Turnieres spielen auch Bernd und Frank eine private Partie.

 

Paarungen der 1. Runde (Achtel-Finale) ab 22.07.99

Nr. ________Weiß________ _______Schwarz_______ Startaufstellung Ergebnis
1 Börnd Stefan Turbo ltssklkd + : -
2 Niko Frank Mosisch ssklkdlt 1 : 0
3 Frank Fischer Anett Banisch ldtlksks 0 : 1
4 Wolfgang Stamer Volkmar Schrecke ktslkdls 1 : 0
5 Daniel Fischer Schlonzi tdlkslks - : +
6 Stephen Kutzner Thomas Zapf kklsdlst 1 : 0
7 Arktur Freilos   + : -
8 Berny Freilos   + : -

Die Zufallsaufstellung der Figuren, bei Weiß a1-h1, bei Schwarz a8-h8;
k = König, d = Dame, t = Turm, l = Läufer, s = Springer

Partie von Stephen Kutzner - Thomas Zapf (kklsdlst):

1. d4 d5
2. Sc3 e6
3. e4 dxe4
4. Sb5 Dd7
  5. Lf4 Ld6
6. Sxa7 Sc6
7. Sxc6
1:0

Partie von Frank Fischer - Annett Banisch (ldtlksks):

1. c4 c6
2. b4 Lc7
3. Se3 Lxh2+
4. Kgf1 Lc7
  5. b5 Shg6
6. Sf5 Se6
7. Shg3 b6
8. e3 c5
  9. Lg4 Le5
10. Dd3 Lxg2+
1:0 durch ZÜ

Partie von Wolfgang Stamer - Volkmar Schrecke (ktslkdls):

1. e4 e5
2. Sg3 Sd6
3. c3 Lg5
4. Lb3 f5
  5. Lxg8 Dxg8
6. exf5 Dd5
7. De2 Shf7
8. f3 Kf8
  9. Sd3 Sh6
10. Se4 Lf6
11. Sxd6 Dxd6
12. Lc5 Dxc5
  13. Sxc5 Ke7
14. d4 Kd6
15. dxe5 Lxe5
16. Db5 b6
  17. Dxd7+ Kxc5
18. b4+ Kc4
19. Dc6++
1:0

Partie von Nikolaus Ziebura - Frank Mosisch (ssklkdlt):

1. Sc3 Sc6
2. e3 Sb6
3. Lf3 Se5
4. h4 Sxf3
  5. gxf3 e6
6. Lh2 Db4
7. a3 Dc5
8. Sb3 Dh5
  9. Dg2 Dg6
10. Dh3 d6
11. Tg1 Df6
12. Se4 Dh6
  13. Lxd6 Lxh4
14. Dg4 f5
15. Dxg7 Dxg7
16. Txg7 Sd7
  17. Lg3 Kf8
18.txd7 Lxg3
19. td4 Le5
20. Ta4 fxe4
  21. Txa7 Kb8
22. Ta5 Ld6
23. fxe4 e5
24. Sc5 lxc5
25. Txc5 h5
26. Txe5 h4
27. Kf1 Lf7
28. Tg5 h3
  29. Kg1 Tg8
30. Txg8+ Kxg8
31. f4 Lh5
32. Kh2 Lg4
  33. c4 Kf7
34. Kc2 Kg6
35. d4 ...
1-0
  Der Rest der Partie
wurde in einem Chat beendet,
Schwarz gab nach 51 Zügen auf.

 

Paarungen der 2. Runde (Viertel-Finale) vom Okt 99

Nr. ________Weiß________ _______Schwarz_______ Startaufstellung Ergebnis
9 Wolfgang Stamer Schlonzi tlkksdls  
10 Niko Arktur ktdslksl ½ : ½ / 1 : 0
11 Stephen Kutzner Börnd ltdksskl - : +
12 Berny Anett Banisch llksdtsk 1 : 0

Partie von Niko - Arktur (ktdslksl):

1. g3 Sf6
2. d3 d5
3. c4 dxc4
4. Dxc4 Lc6
  5. Lg2 De6
6. Lb4 Dxc4
7. dxc4 b5
8. Tc1 Lxg2
  99. Kxg2 Sc6
10. Ld2 b4
11. Sf3 g6
12. Lf4 Kb7
  13. Se3 Se4
14. Sd5 e6
15. Sxc7 g5
16. Sxe6+ fxe6
  17. Lxb8 Kxb8
18. Kb1 g4
19. Se1 Kc7
20. Sd3 Sd2+
  21. Ka1 Ke7
22. Tc2 Se4
23. e3 Se5
24. Sxe5 Lxe5
  25. h3 gxh3
26. Kxh3 a5
27. f4 Ld6
28. Kg2 Lc5
29. Kf3 Sf6
30. g4 h5
31. g5 Sg4
32. e4 e5
  33. f5 Le3
34. g6 a4
35. b3 axb3
36. axb3 Kf6
  37. Tg2 Kd6
38. Kb1 Ld4
39. Ta2 Kc7
40. Ta4 Lc5
  41. Kc2 Kg7
42. Ta1 Kc6
43. Th1 Sf6
44. Kd3 Ld4
  45. c5 Kxc5
46. Th2 Kb5
47. Ta2 Kb6
48. Kc4 Lc3
  49. Ta8 Kb7
50. Td8 Remis
Wiederholungspartie
im Chat 1 : 0

Partie von Bernd Walther - Annett Banisch (llksdtsk):

1. f4 b6
2. Sf3 Se6
3. Dh4 Sh6
4. c4 f5
  5. b3 Dg6
6. Dxe7 c5
7. Sh4 Dg4
8. Se3 Dxe2
  9. Lxg7+ Kg8
10. LxTf8 Sxlf8
11. Dg5+ Sg6
12. Sxg6 hxg6
  13. Dxg6+ Kf8
14. Dxh6+ Kf7
15. Dh7+ Kf6
16. Dh8++ matt

 

Paarungen der 3. Runde (Halb-Finale) vom Jan 00

Nr. ________Weiß________ _______Schwarz_______ Startaufstellung Ergebnis
13 Niko Berny dtklskls 1 : 0
14 Sieger Partie 9 Börnd llstdksk + : -

Partie von Niko - Bernd Walther (dtklskls):

1. b4 b5
2. e3 a5
3. Lf3 Da6
4. Sd3 d6
  5. Sg3 Sf6
6. h3 Sg6
7. Lh2 Sh4
8. Le2 Da8
  9. f3 e5
10. e4 h5
11. bxa5 Dxa5
12. Sb4 Kd7
  13. Tb3 c5
14. Sd5 SxSd5
15. exd5 f5
16. c4 lg5
  17. Db2 b4
18. Sxh5 Ta8
19. Kb1 Lh7
20. f4 Lf6
  21. SxLf6 gxf6
22. g3 Sg6
23. Ld3 Se7
24. g4 Kf7
  25. g5 fxg5
26. fxe5 dxe5
27. Lxe5 Da6
28. d6 Sg6
29. Lf5+ Kc6
30. Le4+ Kd7
31. Ld5+ Ke8
32. Ka1 Dxa2+
  33. DxDa2 TxDa2+
34. KxTa2 Sxe5
35. d4
! cxd4
36. Txb4 Kxd6
  37. Tb6+ Ke7
38. Te6++ #

 

Paarungen der 4. Runde (Finale) vom ?

Nr. ________Weiß________ _______Schwarz_______ Startaufstellung Ergebnis
15 Sieger Partie 14 Niko tklsdlsk  

 

Spielregeln

Arktur, das Schach mit zwei Königen

2 Könige, 1 Dame, 1 Turm, 2 Läufer und 2 Springer werden zufällig auf der ersten (weiß) und der achten (schwarz) Linie erteilt. Dabei stehen sich jeweils dieselben Figuren gegenüber. Auf der zweiten (weiß) und der siebten (schwarz) Linie stehen die acht Bauern. Die Rochade gibt es nicht. Gewonnen hat, wer entweder einen König des Gegenspielers matt setzt oder beiden Königen des Gegenspielers so Schach bietet, daß einer nicht aus dem Schach ziehen kann.

Durch die Zufallsaufstellung ergibt sich eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Aufgrund der insgesamt vier Könige müssen beide Spieler angreifen, um nicht zu verlieren. Außerdem ist der Einsatz von Computern nicht möglich.

Das Turnier wird per E-Mail nach K.O.-Modus mit Trostrunden gespielt. Es können natürlich auch Schachvereine (statt Einzelspielern) teilnehmen.

Zur Bedenkzeit: Es müssen mindestens 15 Züge in 30 Tagen ausgeführt werden. Außerdem wird Urlaub einberechnet; Urlauber sind also nicht benachteiligt.


Arktur ist ein Stern im Universum und zwar ein orangener Riesenstern. Seine Leuchtkraft ist 100x größer als die von unserer Sonne und ist 36 Lichtjahre von uns entfernt.


Stand vom Mittwoch 27. September 2000, erstellt von Bernd Walther